Blog-Archive

Bedeutung Zwischenzustände skrt.; Bardo

Zwischenzustände skrt.; Bardo Unter Zwischenzuständen sind jene Erlebnisbereiche zu verstehen, die zwischen dem Tod und der Wiedergeburt liegen. Sie werden im Bardo Thödol, dem tibetischen Totenbuch, beschrieben.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Yeshe Tsogyel skrt.: Prinzessin des Weisheitssees

Yeshe Tsogyel skrt.: Prinzessin des Weisheitssees Sie wird in Tibet als Dakini verehrt und ist die tantrische Gefährtin vonPadmasambhava sowie die Verfasserin seiner Biographie. Sie wird auf Thangkas oft an der Seite von Padmasambhava zusammen mit der Prinzessen Mandarava abgebildet.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Yamantaka skrt.: der den Tod besiegt

Yamantaka skrt.: der den Tod besiegt Auf Abbildungen hat Yamantaka einen Büffelkopf. In den Händen hält er ein Hackmesser sowie eine mit Blut gefüllte Schädelschale.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Yak

Yak  Eine Rinderart, die in den Hochländern Zentralasiens vorkommt. Die Tiere werden bis zu zwei Meter hoch und drei Meter lang. Ihr braun-schwarzes Fell hängen in langen Zotteln herab.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Yab-Yum Vater-Mutter

Yab-Yum Vater-Mutter Buddhas werden auf Thangkas oft in geschlechtlicher Vereinigung mit einer Partnerin dargestellt. Dies symbolisiert die Einheit von Methode (männlich) und Weisheit (weiblich).

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Windpferd skrt.: Lungta

Windpferd skrt.: Lungta Ein mystisches Wesen, das, obwohl es keine Flügel hat, durch die Lüfte reitet. Oft wird es mit drei Juwelen im Sattel abgebildet. Diese symbolisieren die Einheit von Buddha, Dharma und Sangha.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Vajrayogini skrt.: Dorje Naldschorma

Vajrayogini skrt.: Dorje Naldschorma Eine andere Form der Vajra Varahi. Sie unterscheidet sich von dieser nur dadurch, dass sie anstelle der frisch abgeschlagener Menschenköpfe einen Kranz aus getrockneten Totenschädeln als Schmuck trägt. Sie hat ein wunderschönes Gesicht und erscheint als sechzehnjähriges Mädchen.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Vajra skrt.: Diamant

Vajra skrt.: Diamant Die Bezeichnung Vajra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt: Diamant. Im Tibetischen heißt dieser Kultgegenstand Dorje. Er ist ein Sinnbild für die Leerheit (skrt. Shunyata) die gleich einem Diamanten als unzerstörbar gilt. Die Qualitäten des Absoluten, makellose Reinheit

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Thangkas

Thangkas  Thangkas sind im tibetischen Buddhismus gebrauchte Rollbilder. Sie sind in Brokat eingefasst und stellen in der Regel erleuchtete Wesen dar. Sie dienen als Visualisationshilfe, und vor ihnen werden Opferungen ausgeführt. Einige Thangkas, vor allem solche, auf denen wertvolle Erscheinungen

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis

Bedeutung Tertön

Tertön Die Bezeichnung einer berufenen Person, die einen Terma-Text wieder findet. Oft wird diesem „Scharzfinder” der Aufbewahrungsoft der Terma im Traum oder während der Meditation von erleuchteten Wesen gezeigt.

Veröffentlicht unter Buddhistisches Glossar und Fremwörterverzeichnis
Beliebte Bilder


Aktuelle Artikel